unterstützt Eltern in der Medienerziehung

Pornografie

Kinder und Jugendliche werden früher oder später unweigerlich mit sexuellen und pornografischen Inhalten konfrontiert. Im realen Leben und immer öfter auch im Internet oder über das Handy.

Doch Sex ist das eine, Pornografie das andere. Und gerade die Pornografie im Internet gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen unter Fachleuten und zu Besorgnis bei Eltern. Zu Recht? Lesen Sie selbst:

Mehr zum Thema "Pornografie" siehe Stichworte rechts >>