unterstützt Eltern in der Medienerziehung

Soziale Netzwerke sinnvoll nutzen

Für Kinder und Jugendliche können soziale Netzwerke durchaus eine Bereicherung und Erweiterung ihres Alltags sein. Damit sie diese auch sinnvoll nutzen können, ist es aber sicher angezeigt, einige Punkte zu beachten:

  • Das soziale Netzwerk sollte dem Alter der Kinder und Jugendlichen entsprechen. 11- und 12-jährige sind in Party-Communities genau so fehl am Platz wie um 2 Uhr morgens in einer Diskothek.
  • Die Interessen der Kinder und Jugendlichen sollten sich mit den Inhalten des sozialen Netzwerkes decken.
  • Alle Beteiligten sollten bestehende Regeln einhalten. Die Betreiber der Website sind wie die Mitglieder an die Nutzungsbedingungen der Plattform gebunden. Eltern können mit ihren Kindern zudem Regeln vereinbaren, die festlegen, in welchen Zeitfenstern das soziale Netzwerk genutzt werden kann, welche Inhalte weitergegeben werden dürfen etc.
  • Es sollte darauf geachtet werden, dass sich entweder die Betreiber der Plattform selbst ausdrücklich verpflichten, keine Angaben zu den registrierten Mitgliedern an Dritte – zum Beispiel für Marketingzwecke – weiterzugeben, oder für die Mitglieder die Möglichkeit besteht, dies ausdrücklich zu untersagen.
  • Auf vielen Plattformen wird gezielt geworben. Kinder und Jugendliche sollte darüber aufgeklärt sein, dass sie Angeboten auch auf „ihrer“ Plattform kritisch gegenüberstehen sollten.
  • Zurück zur Übersicht "Soziale Netzwerke"