unterstützt Eltern in der Medienerziehung

Recht und Gesetz im Internet

Sehen Sie hier , was im Internet erlaubt und was verboten ist.

Recht und Gesetz im Internet

"Die Gesetze, die im realen Leben gelten, gelten auch im Internet."

Dr. iur. Silvia Schweizer, Advokatin, LL.M. Mehr dazu hier.

Alles was Recht ist

Mit den neuen Medien wurde auch in Rechtsfragen in mancher Hinsicht Neuland betreten. Gerade für Kinder und Jugendliche eröffnen sich neue Räume, für die teilweise die Spielregeln erst noch festzulegen sind. Dass dabei Fehler gemacht werden – das Nutzungsreglement nicht bis ins letzte Detail gelesen oder Bilder ungefragt veröffentlicht – ist zwar nachvollziehbar, schützt aber nicht davor, die Konsequenzen tragen zu müssen oder allenfalls zur Rechenschaft gezogen zu werden. Denn auch wer ohne zu wissen Rechte verletzt und gegen Gesetze verstösst, kann belangt werden.

Ein kompetenter Umgang mit den neuen Medien schliesst daher auch das Wissen um Rechte und Gesetze im Internet & Co. ein. Im Sinn eines Leitfadens werden nachfolgend die wichtigsten Aspekte der rechtlichen Lage im Cyberspace beschrieben. Da es sich hier um eine verallgemeinernde Übersicht handelt, empfiehlt elternet.ch in spezifischen Rechtsfragen eine Juristin oder einen Juristen beizuziehen.

Schutz der Persönlichkeit

Eines der meistgenannten Risiken im Internet ist die Sicherheit der Nutzer und ihr Schutz vor unerwünschten bzw. illegalen Inhalten. mehr

Datenschutz und Schutz für die Daten

Der gläserne Nutzer ist längst kein leeres Schlagwort mehr. Wissentlich, aber auch unbewusst, haben wir längst Unmengen von Daten und Informationen über uns im Internet hinterlassen. mehr

Klick, Klick …Meins! Zum Urheberrecht in den neuen Medien

Das Downloaden von Bild- und Tondaten ist einfach. Doch was ist legal, welche Datendürfen wie und wo genutzt werden? mehr

Wer haftet wann wofür?

Eltern können unter Umständen für das Tun ihrer Kinder im Internet haftbar gemacht werden. mehr