unterstützt Eltern in der Medienerziehung

Im Dialog bleiben

Der Dialog, das immer wiederkehrende Gespräch über Medien und ihre Inhalte ist ein wesentlicher Bestandteil gelungener Medienerziehung. Nicht nur, damit Eltern wissen, was ihre Kinder tun, sondern auch um im Interesse einer gesunden Nutzung allenfalls aufklären und regulieren können. Wer begleiten und unterstützen will, muss aber auch wissen, was Kinder interessiert, welche Vorlieben sie haben, und was sie gerne auskundschaften und kennen lernen würden. Darum ist der Austausch, das Gespräch über Medien und Medieninhalte ein zentraler Punkt von Medienerziehung. Lassen Sie sich von Ihren Kindern erzählen, was sie in den Medien erleben. Dabei dürfen und sollen Sie auch Stellung beziehen.