unterstützt Eltern in der Medienerziehung

Primarschulalter

Die neuen Medien wie Computer, Internet oder Handys sind heute mit all ihren Anwendungen fester Bestandteil unseres Alltags – und des Alltags unserer Kinder.

Kinder wachsen zwangsläufig mit den neuen Medien auf.  Diese aus dem Leben heutiger Kinder auszuschliessen ist weder sinnvoll noch machbar. Schliesslich werden sie langsam aber sicher auch in der Schule ein Thema.

Ein gesunder Umgang mit den neuen Medien kann auch für Primarschulkinder eine Bereicherung sein, ein ungesunder Umgang hingegen kann Kinder in ihrer Entwicklung beeinträchtigen.

Um die Chancen und Risiken der Mediennutzung in diesem Alter einschätzen zu können, sollten Eltern diese nicht nur kennen, sondern auch einen Blick auf kindliche Medienwelten werfen sowie einige Punkte zur Entwicklung der Kinder in diesem Alter und den dazu benötigten Rahmenbedingungen kennen. Damit die neuen Medien in der Familie wohl ein Thema aber nach Möglichkeit kein Problemfall werden.