unterstützt Eltern in der Medienerziehung

Im Netz der Informationen

Um die Informationsflut im Internet bewältigen zu können, muss man sich regelrecht zu einem Informations- bzw. Wissensmanager entwickeln. Das tönt zunächst bedrohlicher, als es ist. Tipps und Strategien zur gezielten, reflektierten Auswahl von Informationen und zur Unterscheidung zwischen wichtigen und unwichtigen, glaubwürdigen und unglaubwürdigen, authentischen und gefälschten Informationen sind nützliche Wegweiser. Wer sich das entsprechende Wissen aneignet und so über die nötige Kompetenz verfügt, kann davon nur profitieren, dass im Internet so viele Informationen aus unterschiedlichsten Quellen verfügbar sind. Diese Informationen können verschieden „verpackt“ sein: als Text, Grafiken, Bilder, Animationen, Ton, Videos und Hyperlinks, also Verweise auf weitere Informationen.

Kinder und Jugendliche können bei der Internetrecherche, also bei der Suche nach Informationen zu einem bestimmten Thema im Internet, recht schnell an ihre Grenzen stossen. Je nach Alter, aber auch dem Thema, das sie bearbeiten, verfügen sie oft noch nicht über das notwendige Wissen, um allein erfolgreich und effizient zu recherchieren. Zwei Beispiele aus dem Schulalltag von Kindern und Jugendlichen hier

Mit der richtigen Strategie suchen

Um eine geeignete Suchstrategie wählen und so aus dieser Vielzahl die jeweils richtigen Informationen heraussuchen zu können, sollten einige Regeln beachtet werden. mehr

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen– Informationen aus dem Internet auswerten

Im www sind Informationen unterschiedlichster Qualität vorhanden. Informationen aus dem Internet müssen, bevor sie verwendet werden können, zunächst richtig sortiert, zugeordnet,  interpretiert und bewertet werden. mehr

 

Bekenntnisse eines Suchsüchtigen
Auch geübte Internet-Nutzer können sich im Netz der Informationen schon mal verlieren. Unterhaltsame aber auch nachdenkliche Bekenntnisse des Autors Burkhard Strassmann in der Hamburger Wochenzeitschrift "Die Zeit". mehr