unterstützt Eltern in der Medienerziehung
Pfad:

Verein elternet.ch

Thiersteinerallee 17
Postfach 317
4018 Basel

Tel 061 337 73 33
Fax 061 337 73 32

www.elternet.ch
info@elternet.ch

Glossar

Begriff suchen:

WAN
Definition: Abkürzung für Wide Area Network. Deutsch: weites Netzwerk.

Besteht meist aus mehreren miteinander verbundenen LANs.

WAP
Definition: Abkürzung für Wireless Application Protocol.

Auch mobiles Internet genannter Standard für die Übertragung von Internet-basierten Informationen und Diensten für Mobiltelefone. Dazu müssen Web-Seiten entsprechend aufgearbeitet werden.

WAP-Handys
Definition: WAP-fähige Mobiltelefone
Warez
Definition: Begriff aus der Hacker-Szene, bezeichnet Raubkopien.
Wearables
Definition: Deutsch: die Tragbaren.

Bezeichnet eine Art „intelligenter Kleidung“: Miniatur-Computer, die elektronische Funktionen in Textilien einbinden und dereinst wie Kleidung am Körper getragen werden.

Web 2
Definition: Sammelbegriff für eine Reihe neuer interaktiver Techniken und Dienste des Internets.

Zentrale Bestandteile des Web 2.0-Konzepts sind die ständig verfügbaren und individualisierten Informationen sowie eine aktive, Einfluss nehmende Teilnahme der Nutzer. Diese publizieren ihre Inhalte nicht nur selbst, sie teilen sie auch mit anderen und vernetzen sich immer weiter. Bekannte Web 2-Anwendungen sind Wikis, Blogs, Social Bookmarking und Google Maps.

Web Bug
Definition: Deutsch: Webwanze.

Bezeichnet ein als transparentes Kleinst-GIF getarntes Programm  zum Ausspionieren von Cookies. Dient z. B. zum Erstellen von Erfolgsstatistiken über die Clickrate auf Banner oder um Nutzerprofile zu speichern.

Webcam
Definition: Auch Livecam

Digitale Kamera, meist fest installiert, die in einem bestimmten zeitlichen Rhythmus aktuelle Bilder von einer bestimmten Stelle aufnimmt und diese über eine Web-Seite ins Netz stellt.

Webdesigner
Definition: Sammelbegriff für Gestalter – und immer häufiger auch Ersteller – von Websites.
Weblog
Definition: Zusammengesetztes Wort aus Web und Logbuch, kurz auch Blog genannt.

Steht für digitale Netztagebücher mit integriertem Gästebuch bzw. eine Webseite mit periodisch neuen Einträgen von einem oder mehreren Autoren zu bestimmten Themen, die relativ leicht verfasst und publiziert werden können. Die entsprechende Software (einfache CMS) ist kostenlos im www verfügbar. Interessante Weblogs rund um die ICT: Blogging und Nodus.

Webmaster
Definition: Gewissermassen Manager einer Web-Seite:

zuständig für Wartung und Aktualisierung sowie Ansprechpartner für technische Belange.

Webpage
Definition: Deutsch: Webseite.

Bezeichnet eine einzelne HTML-Seite einer Website.

Webpublishing
Definition: Bezeichnet das Bereitstellen von Informationen im www.
Webserver
Definition: Server, der Websites beherbergt und über das HTTP Informationen bzw. Websites bereitstellt.
Website
Definition: Web-Auftritt

Deutsch: Netzstelle. Besteht in der Regel aus der Homepage sowie mehreren Webseiten.

Wiki
Definition: Steht in Anlehnung an das hawaiianische Wort wiki (= schnell).

für Websites, auf denen alle Nutzer – auch ohne technologisches Knowhow – Informationen veröffentlichen können. Sie basieren auf einfachen und offenen CMSs.  Die mit Abstand bekannteste Anwendung ist das als Wiki zusammengetragene Weblexikon Wikipedia.(( http://de.wikipedia.org))

WLAN
Definition: Abkürzung für Wireless LAN. Deutsch: kabelloses lokales Netzwerk.

Die einzelnen Computer eines WLAN haben untereinander und ins Internet via Funk Zugang und Kontakt.

Workstation
Definition: Computerarbeitsplatz in einem Netzwerk.
www
Definition: Abkürzung für world wide web.

Deutsch: weltweites Netz. Bezeichnet ein Informationssystem, das auf Hypertext basiert und ein Teil bzw. ein Dienst des Internets ist.

WYSIWYG
Definition: Abkürzung für What you see is what you get.

Deutsch: Was du siehst, ist was du bekommst. Bezeichnet die exakte Übereinstimmung von Bildschirmdarstellung mit dem Ausdruck auf Papier.

WYSIWYP
Definition: Abkürzung für What you see is what you print.

Deutsch: Was du siehst, ist das, was du druckst. Bezeichnet die farbliche Übereinstimmung von Bildschirmdarstellung mit dem Ausdruck auf Papier.